Zwei gute Viertel reichen zum Sieg im Schuhkarton

Am Montag traf die H4 auf die Zweitvertretung von SG VFK Boele-Kabel. Die H4 wurde freundlich im Helfer Schuhkarton empfangen. Verzichten musste die H4 kurzfristig auf Kevin, der beruflich verreisen musste und ebenfalls auf Sebi, der aus beruflichen Gründen absagen musste.

SG VFK Boele-Kabel 2 – SV Haspe 70 4  67:93  (21:22; 15:29; 14:13; 17:29)

Im ersten Viertel entwickelte sich ein spannender Schlagabtausch mit Boele. Immer wieder wechselte die Führung zwischen beiden Teams. Die Qualität auf beiden Seiten ließ einen spannenden Spielverlauf vermuten. 21:22 stand es nach den ersten 10 Minuten. Im 2. Viertel intensivierte die H4 ihre Verteidigung und erhöhte hierdurch kontinuierlich ihre Führung. Ein 0:6 Lauf am Ende des Viertels brachte dann eine 15-Punkte-Führung zur Halbzeit. Im 3. Viertel startete Boele dann deutlich besser und konnte mit einem 8:0 Lauf auf 44:53 verkürzen (24. Minute). Bis zum Ende des 3. Viertels konnte die H4 Boele auf Distanz halten und so mit einem 50:64-Vorsprung in das Schlussviertel starten. Hier punktete die H4 mit einer Ausnahme nur noch von jenseits der Dreipunktelinie. Insgesamt traf die H4 9 Dreier im letzten Spielabschnitt und 4 allein gingen dabei auf die Kappe von Oscar (38 Punkte). Am Ende stand es in einer sehr fairen Partie 67:93 für die H4. Ebenfalls eine bärenstarke Leistung brachte Philipp auf’s Parket: Er steuerte 26 Punkten und 6 Dreiern zum Sieg bei.

Punkte SV70:

  • Oscar Luchterhandt (38) (6 Dreier)(Freiwürfe 4/6)
  • Maurice Hanusa (0)
  • Dustin Kerssen (14)(2)
  • Justus Dierkes (0)
  • Ladewig Arnt (0)
  • Benni Korzeniewski (0)
  • Philipp Urban (26)(6)
  • Angelo Meli (6)(1)(3/4)
  • Gökhan Kabacaoglu (3)(1/2)
  • Cem Sengül (0)
  • Jannis Kühl (3)(1)

Über Ingo Kinzel

... auch interessant:

Nur das 1. Viertel war schwach

Am vergangenen Freitag traf die H4 auf die Baskets aus Witten. Das Hinspiel gewann man …

Gute Reaktion nach unnötiger Niederlage gegen Breckerfeld

Am Sonntagabend traf die H4 auf die Zweitvertretung von Schwelm. Nach der unglücklichen Niederlage gegen …