Zweitschlechteste Saisonleistung wird mit einer 61:82 Niederlage belohnt

BG Dorsten : SV Haspe 70 82:61 (17:18, 39:26, 65:49, 82:61)

Am Samstag zeigten die 70er eine dürftige Leistung bei der BG Dorsten und verloren am Ende auch in der Höhe verdient. Dabei starteten die Hasper gut in das Spiel und konnten das erste Viertel ausgeglichen gestalten. Bereits jetzt hatten die Gäste Probleme in der Defense gegen den Pointguard der Gastgeber. Dieser scorte immer wieder am Brett und schaffte Platz für seine Mitspieler. Trotz der schwachen Leistung schafften es die 70er sich im Spiel zu halten. Nach 15 Minuten stand es 24:28 aus Sicht der Hagener. Im Anschluss gelang den Gastgebern ein 11:0 Run. Somit ging es mit einem 13 Punkte Rückstand in die Halbzeitpause. Diese ist erstmalig etwas lauter ausgefallen, jedoch ohne Wirkung. Die 70er kamen zwar motivierter aus Pause, allerdings war an dem Tag nichts zu holen. Der gegnerische Pointguard scorte jetzt hochprozentig von Außen und bediente seine Spieler exzellent. Die 70er liefen defensiv dem Ball und Gegner hinterher und Offensiv gelang fast nichts. Einzig der Einsatz des Teams stimmte bis zum Schluss. Kommende Woche geht es dann gegen die BBG Herford weitere. Im Hinspiel hatten die Volmestädter kaum Zugriff auf das Spiel und verloren verdient. Im Rückspiel möchten die jungen 70er zeigen, dass sie es besser können.

 

... auch interessant:

FSJ / BFD BEIM SV70

Mach dein FSJ/Bundesfreiwilligendienst beim SV HASPE 70 Du möchtest ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) oder …

Jubiläums Special

Wenn wir etwas nicht können, dann ist es NICHTS  tun.  Wie wollen unseren Unterstützern DANKE …