Home » Basketball » BB Herren » H2 bezwingt Lüdenscheid

H2 bezwingt Lüdenscheid

SV Haspe 70 – Baskets Lüdenscheid 81:79 (34:34)

Angeführt vom per Blitzheilung genesenen Philipp Urban konnte die zweite Herrenmannschaft des SV Haspe 70 überraschend ihren Angstgegner aus Lüdenscheid bezwingen. Dabei überboten sich beide Mannschaften zunächst im Auslassen guter Gelegenheiten, sodass es sage und schreibe drei Minuten dauerte, ehe die Gäste die ersten Punkte der Partie auf die Anzeigetafel bringen konnten. Beim 6:12 (9.) aus Hasper Sicht schien die Partie ihren normalen Lauf zu nehmen, doch der gut aufspielende Leon Wagener holte durch seine Punkte die Führung für die Gastgeber zurück (13:12, 10.). Diesen Vorsprung baute Philipp Urban durch sechs Punkte bis auf 19:12 (12.) aus, doch nun lief der gegnerische Flügelspieler Colo heiß, versenkte alleine im zweiten Spielabschnitt drei  Dreier und brachte seine Farben damit wieder in Front (32:34, 20.). Das letzte Wort hatte dann erneut Philipp Urban und so ging es mit einem Unentschieden in die Kabinen. Danach verlief auch das dritte Viertel absolut ausgeglichen, sodass es nach dreißig gespielten Minuten 66:66 stand. Im letzten Spielabschnitt liefen die Hausherren dann von der Dreierlinie heiß und versenkten in den letzten zehn Spielminuten sechs Triples. Trotzdem entwickelte sich jetzt ein echter Krimi. Beim 75:70 (39.) sahen die 70er schon wie die Sieger aus, aber die Lüdenscheider schlugen noch einmal zurück und holten die Führung zurück (75:77, 40.), doch der starke Philipp Urban konterte eiskalt mit einem Dreier zum 78:77. Doch die Baskets ließen sich nicht davon beirren und Tim Tripel brachte seine Farben 25 Sekunden vor Schluss per feinem Floater wieder in Führung. Doch das letzte Wort hatte dann Kevin “Kev Curry” Neumann. Hervorragend von seinen Teamkollegen an der Dreierlinie freigespielt netzte er drei Sekunden vor Schluss den entscheidenden Dreier ein und bescherte seiner Mannschaft somit den knappen Erfolg.

Vor allem die gute Reboundarbeit gegen die körperlich überlegenen Gäste war ein Schlüssel für den etwas überraschenden Sieg der 70er.

SV70: Kühl, Meli (2), Strahl (4), Wagener (16), Neumann (19), Urban (27), Splitt, Siewert (13), Obrebski.

... auch interessant:

Damen beenden die Saison als bester Aufsteiger

Einen insgesamt zufriedenstellenden sechsten Tabellenplatz erreichten die Damen des SV Haspe 70 bei ihrer ersten …

Schwierige Saison liegt hinter der H2

Mit einer ausgeglichen Bilanz von elf Siegen und ebenso vielen Niederlagen beendete die zweite Mannschaft …