Home » Basketball » BB Herren » H5 » H5 – Special-Game gegen TSV Unified

H5 – Special-Game gegen TSV Unified

TSV Hagen Unified – SV Haspe 70 V 35:62 (11:15 , 2:14 , 15:17 , 7:16)

Beide Teams gingen ersatzgeschwächt in dieses Freitagabendspiel. Während die Hasper nur wackere acht Spieler aus ihrem 16er Kader aufbieten konnten, fehlten beim Heimteam die fünf Special Olympicsfahrer.

Beinahe hätte die Partie gar nicht stattgefunden, denn der einzig angesetzte Schiedsrichter (warum wurde nur ein Schiedsrichter angesetzt und nicht zwei?) erschien nicht. Die beiden Teams einigten sich darauf, dass Karl-Heinz Langer und der 13-jährige Benny Korzeniewski (beide SV70) die Partie leiten sollten.

Die Hasper gingen früh mit 8:0 in Führung und bauten von da an den Vorsprung langsam aber stetig aus. Dabei wechselte Coach Markus Lück, auch mangels Centeralternativen, viel durch. So tauchten zwischenzeitlich auch Jörg Schmidt oder Marcel Herpel auf der “langen Position” auf. Alle acht Hasper erhielten reichlich Spielzeit.

Vielen Dank an unseren Gastgeber für das äußerst faire Spiel (insgesamt nur 7 gepfiffene Fouls) und an die beiden spontan eingesprungenen Schiedsrichter!

Vielen Dank auch für die “speziellen Grüße” aus dem fernen Abu Dhabi.

Hier der Link zu den Grüßen aus Abu Dhabi:

unified video

Punkte SV70:
Thorsten Krause 4 , Konstantin Fresen 16 , Martin Korzeniewski 14 (gut!) , Patrick Langer 13 (3×3), Marcel Herpel 8 (0/1 FW), Winfried Rietz , Christian Wagener 2, Jörg Schmidt 5 (0/2 FW, 1×3).

... auch interessant:

„Uns Uwe“ hat Geburtstag

Die besten Wünsche unserer SV70-Family zum Geburtstag begleiten heute „unseren Vereinsvize und WBV-Präsidenten Uwe“. Wir …

Kirmeszug 2019

Auch in diesem Jahr beteiligt sich der SV Haspe 70 am Hasper Kirmeszug. Dieses Mal …