3 Fragen zur 3-fach Belastung: Interview mit Luis Uhlenbrock

Luis Uhlenbrock, ein Eigengewächs des SV Haspe 70, stellt sich in dieser Saison einer Dreifachbelastung: Am Christian-Rohlfs-Gymnasium strebt er sein Abitur an, in der Oberligamannschaft des SV Haspe 70 ist er einer der Leistungsträger und hat sich im NBBL-Team (U19-Bundesliga) vom Partnerverein Phoenix Hagen ebenfalls zu einem Leistungsträger entwickelt.

Hier beantwortet Luis drei Fragen zur Saison und seiner 3-fach-Belastung.

Wie bekommst Du die 3-fach-Belastung (Abitur, H2 und NBBL) unter einen Hut?

“Es ist natürlich viel mit dem Sport und gleichzeitig Abitur, aber wenn man sich gut genug organisiert und frühzeitig alles plant kriegt man das hin. Desweiteren kann ich in der Klausurphase, in denen es stressiger ist, in Absprache mit Marsha auch mal ein Training aussetzen um zu lernen.”

Wie ist es bisher für Dich in den beiden Teams gelaufen?

“Für mich persönlich ist es sportlich eigentlich super gelaufen, da ich in beiden Teams eine viel größere Rolle eingenommen haben und jetzt viel und regelmäßig spiele. Es ist natürlich schade das wir dabei eine eher schlechte Saison mit der NBBL haben, in der ich trotzdem einen großen Sprung gemacht habe.”

Was sind Deine kurzfristigen Ziele (Abitur, NBBL, H2)?

“Mein wichtigstes Ziel ist es erstmal Abitur zu machen. Desweiteren will ich in der NBBL die restlichen 4 Spiele gewinnen und bei Haspe noch möglichst viele Siege einfahren um am Ende der Saison besser zustehen als letzte Saison.”

Vielen Dank an Luis für die Antworten und weiterhin viel Erfolg auf allen drei “Hochzeiten”.

Über SV HASPE 70

... auch interessant:

H1: Ein wichtiges Spiel in Münster

Für das Hasper Team geht es am 23. Spieltag nach Münster. An das Hinspiel gegen …

H2: Heimspiel gegen den Tabellenletzten

Nach der Karnevalspause geht es für die Hasper Reserve mit einem Heimspiel gegen den Tabellenletzten …