68:47 Arbeitssieg vs TSV Hagen 2

D1 vs. TSV Hagen 2 68:47 (13:12, 17:13,17:10,21:12)

Einen 68:47 Arbeitssieg feierte die D1 im Landesligaderby gegen die Reserve von TSV Hagen. Dabei erwischten die Damen einen guten Start in das Spiel und führten in der 4. Minute mit 9:2. Leider verpasste das Team ab diesem Zeitpunkt weiter konsequent und mit der nötigen Konzentration ans Werk zu gehen. Folgerichtig verkürzten die engagierten Gäste den Rückstand auf 12:13 zur Viertelpause. Auch das zweite Viertel verlief für die SV70 Damen nicht wie gewünscht. Viele Ballverluste und vor allem wenig klare Aktionen zum Korb sorgten für wenig Offensivpower des Teams.  Zudem verpasste man den Ball schnell zu bewegen um sich neue Möglichkeiten in der Offense zu eröffnen. Ein Pluspunkt war die starke Defense, die meistens die fehlende Durchschlagskraft in der Offense ausbügeln konnte. So ging es mit einer 30:25 Führung in die Halbzeitpause.

Nach der Pause zeigten die SV70 Ladies eine stark verbesserte Leistung und konnten die Führung im dritten Viertel schnell ausbauen (47:35) und somit den Grundstein für einen Sieg legen. Im letzten Viertel brannte nichts mehr an und alle Spielerinnen sammelten Minuten auf dem Feld.

Am Ende gehen die SV70 Ladies , aufgrund der Leistungssteigerung in der zweiten Halbzeit, verdient als Siegerinnen vom Feld und weisen nach 5 Spieltagen eine positive Bilanz mit 3 Siegen und 2 Niederlagen auf.

Es spielten:

Nina 1, Katharina, Lisa, Maje 6, Acelya 8, KK, Theresa 15, Lena 2, Natascha, Laura 15, Janina 14, Samer 7

... auch interessant:

Nachholspiel bei den Miners

Am morgigen Mittwoch Abend gastiert das H1 Team zum Nachholspiel bei dem Mitaufsteiger ETB Miners …

D1 bittet TSV Hagen zum Derby

Am Sonntag um 15 Uhr empfangen die sv70 Damen das Schlusslicht der Landesliga den TSV …