Arbeitssieg gegen Schwelm

SV Haspe 70 – Baskets Schwelm 56:45 (33.29)

In einem hektischen und sehr umkämpften Spiel konnte sich die u18 des SV Haspe 70 die ersten beiden Punkte der Saison erkämpfen. Dabei brannten die 70er offensiv nicht wirklich ein Feuerwerk ab, sondern mussten gegen kompakte Gäste für jeden Punkt hart arbeiten. Dagegen konnten sich die Hasper nach einem kurzen 0:8-Blackout zum 33:37 (23.) defensiv deutlich steigern, ließen keinen weiteren Punkt der Schwelmer im dritten Viertel mehr zu und erkämpften sich so bis zum Ende des dritten Viertels wieder eine 42:37-Führung. Auch im letzten Spielabschnitt stand die Verteidigung der 70er recht sicher und ließ insgesamt nur acht weiter Punkte zu, sodass die Hasper am Ende über einen ergebnismäßig gelungenen Saisonstart jubeln konnten.

 

SV 70: Micanovic (8), Thurn (1), Siewert (5), Priebe (15), Brecht (2), Strahl, Neubert, Kühl (3), Koop, Glavovic (12), Szemeitat (4), Nowak (6).  

 

... auch interessant:

H2 hat längere Pause!!

Da der Westdeutsche Basketball-Verband den Spielbetrieb im Jahr 2020 bis auf Weiteres wegen des Coronavirus …

H2 gewinnt Abstiegsduell

SV Haspe 70 II – TG Voerde 72:56 (40:32) Einen weiteren wichtigen Heimsieg konnte die …