Damen gewinnen in Voerde

TG Voerde 2 – SV Haspe 70 37:58 (22.27)

 

Trotz des Ausfalls von gleich sieben Spielerinnen konnten die Damen des SV Haspe 70 auch das zweite Saisonspiel für sich entscheiden und bleiben somit ohne Niederlage. Dabei hatten die 70erinnen in der ersten Halbzeit durch standig wechselnde Defenseformationen immer leichte Vorteile, verpassten es aber durch viele vergebene Korbleger, sich weiter von den Ennepetalerinnen abzusetzen. In der zweiten Halbzeit zogen die 70-Ladys dann kräftig das Tempo in der Defense an, erzielten dadurch eine Vielzahl an Ballgewinnen, die sie immer wieder in einfache Punkte umwandeln konnten. So setzten sich die Gäste nach und nach immer weiter ab, bewegten dann zum Ende des Spiels auch im Set Play den Ball gut durch die eigenen Reihen und glänzten noch mit einigen schön herausgespielten Körben.

 

SV 70: Thurn (4), Reinhardt (24), Milanovic (8), Schirmer (5), Rödl (11), Stockey (6).

... auch interessant:

H1: Weiter mit Marvin Waltenberg

Eine der Backup-Positionen bei den Hasper “Bigman” ist besetzt: Marvin Waltenberg bleibt beim SV70 und …

Abgänge bei der 1. Mannschaft

Im Zuge der neuen Zusammenstellung der 1. Mannschaft des SV Haspe 70 kommt es nach …