80:88 Niederlage gegen Schwelm

Nach der Niederlage bei BG Hagen III letzte Woche, haben sich die 70er sich vorgenommen mehr in das Spiel zu investieren und sich vor allem  besser zu präsentieren. Leider konnten die 70er bei den Schwelmern nicht mit dem kompletten Kader antreten. Alle Center-Spieler sind ausgefallen und man musste improvisieren. Die Hasper starteten sehr gut in die Partie und führten von Beginn an! Beim 32:21 führten die 70er erstmalig zweistellig. Doch ab dem Zeitpunkt verlor man wie in der Vorwoche den Spielfluss und die Hausherren kamen Punkt um Punkt heran. Mit einer 43:39 Führung ging es dann in die Kabine. Beim 47:42 (23 Min.) spielten die Hasper noch konzentriert….Doch dann kassierte man einen 10:0 Lauf und lag mit 47:52 zurück. Die 70er  versuchten mit aller Macht den Rückstand zu drehen. Doch am Ende verlegte man die entscheidenden Bälle. Im Gegenzug traf der Gastgeber sicher seine Freiwürfe.  Die Mannschaft zeigte eine stark verbesserte Leistung und  wird am kommenden Wochenende versuchen die ersten Punkte im neuen Jahr gegen den BG Harkortsee zu holen. Der junge Guard “JHS” feierte einen guten Einstand in der Landesliga.

RE Schwelm: SV Haspe 70 88:80 (20:22, 19:21, 23:13, 26:24)

Köster 3, Fischer 3, Offermann 4, Siewert 5 (gut), Meli 10,Templemann 4, Urban 10, Neumann 12, Wasielewski 29

... auch interessant:

Ordentliches Testspieldebüt der Damen

SV70 vs. BG Hagen 79:29 (6:26, 9:16, 8:18, 6:19) Mit einem 79:29 Sieg gegen die …

HAXA Cup mal anders

Liebe Basketballfreunde, am Freitag den 11.09 testet Phoenix Hagen im Rahmen der Vorbereitung gegen den …