u16 verliert Lokalderby deutlich

SV Haspe 70 – BG Hagen 56:83 (21:44)

Nichts zu holen gab es für die u16 des SV Haspe 70 im Lokalderby gegen den Tabellenführer. Dabei gerieten die 70er bereits in der ersten Halbzeit hoch in Rückstand, weil sie zu viele Turnover gegen die gegnerische Pressverteidigung produzierten und darüber hinaus in der Pick-and-Roll zu viele Fehler machten, die die Gäste in Person von Danial Zdravevski und Louis Brand immer wieder ausnutzen konnten. Im dritten Viertel drehet sich dann der Spielverlauf komplett, die Eversbüsche schafften es immer wieder, die Pressverteidigung durch gutes Passspiel zu überspielen und konnten so ihren Rückstand bis auf acht Punkte zu verkürzen. Doch anstatt genauso weiter zu spielen, verfielen die Hasper erneut in die Muster der ersten Halbzeit und unterlagen so am Ende deutlich. Ein Sonderlob verdiente sich Max Obrebski, der mit guter Defense gegen u15-Nationalspieler Danial Zdravevski überzeugen konnte.

 

Für den SV 70 spielten: Maurizio Keil, Jakob Buballik, Leon Wagener, Christian Voß, Folke Stippe, Max Obrebski, Marvin Waltenberg und KIlian Kalkbrenner.

... auch interessant:

H2 hat längere Pause!!

Da der Westdeutsche Basketball-Verband den Spielbetrieb im Jahr 2020 bis auf Weiteres wegen des Coronavirus …

H2 gewinnt Abstiegsduell

SV Haspe 70 II – TG Voerde 72:56 (40:32) Einen weiteren wichtigen Heimsieg konnte die …