Abstiegskampf pur

 

Am kommenden Samstag um 19 Uhr findet in der Hasper Rundsporthalle das erste Endspiel für die 70er im Kampf um den Klassenerhalt. Zum Abschluss der schwachen Hinrunde gastiert der Tabellennachbar BSV Wulfen im HAXA Dome. Die Gäste konnten sich am vergangenen Wochenende im Derbyspiel gegen die favorisierte BG Dorsten knapp durchsetzen und unter der Woche im WBV Pokal die Reserve der WWU Baskets aus Münster besiegen. Mit zwei Siegen im Rücken haben die Gäste Selbstvertrauen tanken dürfen und bei einem Sieg in Haspe für längere Zeit Ruhe vor dem Abstiegsgespenst. Aus dem Grund wird auch ein großer Support aus Wulfen erwartet. Die 70er haben allerdings was gegen, denn eine Niederlage würde bedeuten, dass noch mehr Druck auf das junge Team lasten wird. Nach dem guten Auftritt bei der BBG Herford und guter Trainingswoche und dem anstehendem Abschlusstraining am Freitag wollen die Hasper gut vorbereitet in die Partie gehen. Wir sprechen vom Absteigskampf… Leidenschaft, Laufbereitschaft sind die Tugenden die man erbringen muss und die 70er auf dem Feld erbringen werden. Nur dann kann man den ersten Heimsieg der Saison holen.

Lass uns zusammen die Niederlageserie beenden und den ersehnten Heimsieg holen!

 

... auch interessant:

Gracias Oscar #7

Nach 21 Jahren widmet sich unser Kapitän Oscar Luchterhandt einer neuen Aufgabe, bleibt aber der …

#5 verlässt die 70er

Luca Bambullis verlässt die 70er und schliesst sich den Hertener Löwen (1. Regionalliga West) an. …