Home » Basketball » BB Herren » Abstiegskampf pur!

Abstiegskampf pur!

Wenn die erste Mannschaft des SV Haspe 70 am kommenden Samstag in der Rundsporthalle auf den BSV Wulfen trifft, ist ein Sieg fast schon Pflicht für die 70er, denn bei einem Erfolg der Gäste würden die Hasper bereits zwei Siege hinter den Wulfenern liegen und somit das rettende Ufer ein wenig aus den Augen verlieren. Die gegnerische Mannschaft von Coach Maik Berger hat sich in der Weihnachtspause mit dem Litauer Simas Raupys verstärkt und prompt das erste Spiel des neuen Jahres erfolgreich gestalten können, wobei der Neuzugang aus dem Baltikum gleich einen gehörigen Anteil hatte. Bekanntestes Gesicht der Gäste ist aufgrund seiner Hagener Vergangenheit sicherlich der ehemalige Phoenix-Akteur Philip Günther, der bei den Wulfenern den Taktstock schwingt. Ihn gilt es für die Eversbüsche genauso zu kontrollieren, wie die weiteren Leistungsträger Chris Brown, Jan Letailleur, Christian Marquardt und den Spanier Javier Nasarre. Aber auch Akteure wie Tim Gorontzi können jederzeit von der Dreierlinie heißlaufen und ein Spiel (fast) im Alleingang entscheiden. Es wartet also eine verdammt harte Nuss auf die 70er, die nur mit der erforderlichen Konzentration, Einstellung und Aggressivität zu knacken sein wird. Allerdings muss sich hierfür auch die grausam schlechte Hasper Trefferquote der letzten beiden Spiele deutlich verbessern und die 70er die (immer gleichen) Fehler der letzten beiden Spiele abstellen, wenn sie am Ende die Punkte in Hagen behalten wollen. Spielbeginn ist um 19 Uhr! 

... auch interessant:

Mit Problemen zum wichtigen Spiel nach Langendreer

Zum Hinrundenabschluss führt die Reise der H2 des SV Haspe 70 am Samstag nach Bochum, …

Als krasser Außenseiter im Einsatz

Locker und unbeschwert können die Damen des SV Haspe 70 am kommenden Samstag nach Bochum …