Am Ende den kürzeren gezogen

u14 : BG Kamp-Lintfort 55:62

…hat die U14 im Spiel gegen Kamp-Lintfort.

Nach gutem Start konnten die Gäste bis zum Ende des ersten Viertels bis auf 15:18 verkürzen. Ein Guter Start ins zweite Viertel (22:15 11.Minute) wurde sofort von den Gästen gekontert, die in der 15.Minute zum ersten mal ausglichen. Durch unkonzentrierte Aktionen und schlechte Defense endete die erste Halbzeit mit einem 12:2 Lauf für die BG. Die Hasper kamen am Ende nochmal auf 5 Punkte ran, am Ende reichte es aber nicht zum Sieg.

Fazit: Ein schwaches Viertel (Das zweite 10:20) hat in diesem Spiel gereicht um das Spiel zu verlieren. Offensiv zeigten die 70 einige schöne Angriffe, müssen aber weiter stark an der Abschlussstärke arbeiten. Dabei kommt es besonders darauf an, dass die Jungs und Mädels verschiedene Abschlüsse suchen und nicht immer nur per Lay-Up abschließen wollen. Desweiteren muss an der Blockdefense gearbeitet werden, um den ein oder anderen schmerzhaften Zusammenstoß zu vermeiden!

Punkte SV70: Keil 2; Priebe 11; Siewert 16; Korzeniewski 0; Schwingel 0; Ünlü 0; Rietz 16; Spiljar 0; Palasis 10

Über Philipp Urban

... auch interessant:

U14-1 siegt in Bielefeld

Gegen körperlich überlegene Gastgeber aus Bielefeld gelingt den Haspern der 13. Sieg in Serie. Erst …

U14-1: Auf dem Weg nach Bielefeld

Nach dem Sieg im Derby gegen die BBA Hagen ist die U14-1 der 70er bereits …