Am Ende war die Kraft zu ende

SV Haspe 70 IV – BG Hagen 6 66:71 (06:17; 16:22; 27:16; 17:16)

Mit nur drei Spielern der Starting five musste die H4 gegen Bg6  ran. Netter Weise unterstütze uns Martin Korzeniewski und Markus Lück aus der H5.

Die H4 startete denkbar schlecht in die Partie und kam nicht mit der harten, aber nicht unfairen Gangart der BG’ler, klar. Die vielen daraus resultierenden Ballverluste nutzten diese zu einfachen Punkten aus. Bis zum Ende des Viertels hatte sich BG einen Vorsprung von 06:17 erarbeitet. Im zweiten Viertel  wurde es zwar etwas besser, jedoch hatte man keine Chance gegen die Spielweise der BG’ler. So ging es mit einem 22:39 Rückstand in die 2. Halbzeit. Auch nach dem Seitenwechsel ging es zunächst so weiter. In der 32 Minute lag die H4 mit 20 Punkten im Rückstand (27:47). Nun stellte man auf Manndeckung um, um einfach mehr Aggressivität ins Spiel zu bringen und über die Verteidigung eine Wende einzuleiten.

Dies gelang recht gut und so schaffte man es bis zu m Schlussviertel auf 45:55 zu verkürzen.

Im letzten Viertel  holte man  nun punkt um Punkt uf und schaffte es zum Ausgleich 60:60 (36.Minute) nun blieb es Spannend und in der letzten Spielminute war man noch gut dabei 64:65. Leider wurde nun der H4 die kleine Rotation zum Verhängnis. Die Aufholjagt und die kräftezehrende Mann Mann Verteidigung ließ die Konzentration und die Kraft schwinden. Zwei unglücklich Ballverluste und die daraus resultierenden Fast Break besiegelten dann die Niederlage.

 

Fazit:

BG hat einen tollen Fight geliefert. Die H4 hat nie aufgesteckt und ist in der 2. Halbzeit zurückgekommen. Mit etwas Glück und dem ein oder anderen Spieler mehr wäre es vielleicht anderes gelaufen. Hätte, Wenn und Aber helfen nicht weiter. Also nächstes Spiel nächster Versuch.

Tolle Leistung von allen Spielern. Ein großen Dank an Martin und Markus für eure Hilfe

 

Punkte:

  • Markus Lück (17)(FT 3/4)
  • Ifeanyi Igwe (14)(FT 8/17)
  • Martin Korzeniewski (0)
  • Ladewig Arnt  (18)(1/2)(5 Dreier)
  • Harald Hanusa (0)
  • Sebastian Riede (17)(FT 2/5)(1 Dreier)
  • Simon Kinzel (0)
  • Aeneas Eckstein (0)

... auch interessant:

Nach langer Pause

Am morgigen Freitag empfängt die Vierte die Fortuna. Nach einer durch Rückzügen erzwungenen Spielpause wird …

Morgen geht es nach Vorhalle

Morgen um 19:00 Uhr geht es gegen BG Harkordsee 3. Das Hinspiel hatte die H4 …