Erste Auswärtshürde für den Loco-Express…

Am ungeliebten Montag Abend startet die erste (sehr nahe) Auswärtsfahrt für unsere dritte Herren. Gegner ist die zweite Mannschaft vom TSV 1860 Hagen, die mehr als unglücklich mit einem Punkt zum Saisonstart gegen Freudenberg unterlag. Vor großer Kulisse im Siegerland war NBA-Star Dennis Schröder als Zuschauer mit von der Partie, und konnte lange Zeit eine klare Führung und eine hochmotivierte Gäste-Mannschaft bewundert, bevor das Pendel ganz zum Schluss doch noch knapp für den letztjährigen Tabellenvierten ausschlug.

Unser Team wird gänzlich verändert in das Auswärts-Abenteuer starten – so geben Christian Stoll, Florian Tomann, Michael Wasielewski, Robin Lemke, Bernd Kruel und “MC” Höhn ihr Saison-Debüt. Unterstützung durch einige “Recken” aus dem ersten Heimspiel, ist somit das Ziel den wiederum kleingewachsenen Gegner diesmal tatsächlich am Brett zu “knacken” und das Spieltempo zu kontrollieren. Aufpassen sollte man sicherlich auf das Trio Scheller, Gomes und Miethling, die durchaus in der Lage sind hoch zweistellig zu punkten.

Das junge TSV Team bleibt dabei stets gefährlich, so dass man sicher auf der Hut sein muss nach dem eher durchwachsenen Saisonstart nicht in eine Überraschung zu laufen. Anpfiff ist 20.00 Uhr in der THG Halle – für Hasper Gold ist gesorgt!

... auch interessant:

Breckerfeld “Spielball” der großen Menschen…

LOCO-EXPRESS – TUS Breckerfeld 83:44 (22:9,22:11,21:15,18:9) Das hatte man sich gegen den Verfolger aus Breckerfeld …

Loco-Express empfängt TUS Breckerfeld

Neues Jahr – gleiche Voraussetzungen – der Loco-Express hat es sich auch im neuen Jahr …