Arbeitssieg gegen TSV Hagen 3

TSV Hagen 3 – u16/2 56:71 (9:12; 17:19; 16:18; 12:22) 

Nach der Niederlage gegen den ungeschlagenen Tabellenersten Boele-Kabel konnte die Zweitvertretung der u16 den nächsten Sieg auf ihrem Punktekonto verbuchen. Obwohl man das Hinspiel mit 26 Punkten gewinnen konnte, zeigte sich TSV stark verbessert.
Während in der Offensive von Beginn an Tempo gemacht wurde und dieses auch über die gesamten 40 Minuten hochgehalten wurde, zeigte man wieder einige Schwächen in der Defense. Vor allem die stark spielende Nr. 6 der Gastgeber konnte zu keiner Zeit im 1 gegen 1 gestoppt werden, sodass dieser alleine 33 der 56 Punkte erzielte (18 in der 1. HZ) und gleichzeitig noch einige gute Pässe an seine Mitspieler verteilte.

Das gesamte Spiel über war es ein Auf und Ab, nur durch vereinzelte Runs konnten sich die Hasper gelegentlich mit mehr als 10 Punkten absetzen, diese wurden aber schnell wieder durch Unachtsamkeit in der Defense zunichte gemacht. Erst im Schlussviertel (als auch Max endlich aufwachte) konnte die u16/2 einen 15:2-Run starten, der schließlich den Sieg ausmachte. Man verteidigte ordentlich als Team und konnte die Turnover der Hagener schnell in Fastbreaks und Punkte verwandeln, sodass schließlich doch noch ein ungefährdeter Sieg auf dem Zettel stand.

Ein großer Dank geht an die 4 mitgereisten u14-Spieler Maurizio, Christian, Folke und Leon, die den u16-Jungs die nötigen Pausen geben konnten und dabei ordentliche Leistungen zeigten. Vielen Dank!

Punkte: Maurizio 0, Fela 9, Justus 19, Folke 0, Leon 1, Alex 4, Max 18, Christian 6, Gianluca 14

Über SV HASPE 70

... auch interessant:

H1: Die Kellerkinder kommen

“Vierter gegen Fünfter” heißt es am Samstagabend in der Hasper Rundsporthalle. Die selbsternannten Kellerkinder aus …

H2: Das Duell der Zweitvertetungen

Bis zum 06. Mai 2023 dauert die aktuelle Saison, noch 10 Spiele wird das Hasper …