Auswärtsniederlage für die H2

Am Mittwochabend gab es für die 2. Mannschaft des SV Haspe 70 eine Auswärtsniederlage in Bochum.

BC Langendreer – SV Haspe 70 2  79:66  (22:13, 21:19, 15:17, 21:17)

Nichts zu holen gab es für Hasper Reserve am Mittwochabend in Bochum-Langendreer. Trotz Verstärkung aus der 3. Mannschaft reichte es nicht zum Sieg, ärgerlicherweise verletzte sich zudem Aaron Liebermann.
 
Die 70ger begannen gut, doch danach ließen die Gäste vor allem in der Defense nach. Auch die zweite Halbzeit begannen die 70ger gut, gewannen das 3. Viertel, ohne den Rückstand entscheidend zu verkürzen. Im letzten Viertel versuchten die Gäste, bei denen an diesem Abend die Zonenverteidigung besser funktionierte als die Manndeckung, nochmals alles. Bis auf -6 kamen die Hasper heran, doch laut Coach Nedim waren es vor allem die fehlende Konzentration kombiniert mit zu wenig Konsequenz in der Offense, die mehr verhinderten.
 
Punkte SV70: Gunnar Dachrodt (0), Jarno Bolte (0), Mahmut Toptan (12), Michael Obrebski (0), Tim Grossart (4), Leon Wagener (18), Igor Rodrigues Costa (0), Aras Kol,  Tim Zurhausen (7), Matthias Veit (8), Luis Uhlenbrock (9), Aaron Liebermann (8)
 
Nächste Woche Samstag, am 10.12.2022, empfangen die Hasper das Spitzenteam aus Lüdenscheid zum letzten Heimspiel des Jahres.

Über SV HASPE 70

... auch interessant:

H2: Ein erfolgreicher Saisonabschluss

Mit einem knappen und verdienten Sieg verabschiedet sich die Hasper Reserve aus der Oberliga-Saison 2023-2024. …

Saisonfinale für die 2. Mannschaft

Zum letzten Saisonspiel begrüßt die 2. Mannschaft des SV Haspe 70 das Team des BC …