Beste Saisonleistung der u12

Die beste Saisonleistung gelang der u12 beim Auswärtsspiel gegen den Spitzenreiter TSV Hagen. Die TSVer, die bis jetzt jedes Spiel mit über 40 Punkten Differenz gewannen, waren überrascht von den “glorreichen 7 Haspern” die als eine Einheit agierten und durch viel Ehrgeiz zu gefallen wussten und die TSVer 25 Minuten ärgerten und danach aufgrund des kleinen Kaders einbrachen.

Bis zur 25.Spielminute (45:52 aus Hasper Sicht) rieben sich die zahlreichen Zuschauer die Augen, eine große Sensation lag in der Luft und die Jungs taten alles, um diese Sensation zu schaffen. Doch leider erhielten die beiden starken Jonas und Juri jeweils in dieser Phase ihre 4.Fouls, sodass TSV ein 23:5 Run gelang und das Spiel entschieden war. Im letzten Viertel setzte TSV viel auf die jüngeren Spieler, sodass man das Viertel ausgeglichen gestalten konnte und am Ende ein sensationelles 65:94 aus Hasper Sicht auf der Anzeige stand und sich die Jungs viel Applaus von den Hasper Anhängern abholen konnte und erhobenem Hauptes das Spielfeld verlassen konnte.

Coach zum Spiel:  Nachdem wir letzte Woche viele lange Gespräche geführt haben, in denen paar Sachen geklärt wurden, konnte man sehen, welches Potenzial die Jungs haben und das sie auch gegen ein Team, welches auf WBV-Ebene weit kommen wird, mithalten kann. Ich bin stolz auf meine Jungs. Jetzt werden wir noch viel Spaß in der Trainingswoche haben und uns zum Weihnachtsturnier sehen, bevor es eine kleine Pause geben wird. Hervorheben aus einer guten Mannschaftsleistung muss ich Oskar, der mit viel Energie gespielt hat und sein Team mitgerissen hat! GOOD JOB JUNGS!

TSV Hagen : SV  Haspe 70 65:94

Punkte SV70:

Juri (20), Oskar (19), Ilias (10), Jonas (9), Vinzent (4), Enrico (2), Jarvis (1)

... auch interessant:

Saisonbericht u14-1

Eine Zeit mit Höhen und Tiefen erlebte die u14-1 in der Saison 2017/2018. Nach der …

Gutes Spiel gegen die Citybaskets

  u14 : Citybaskets Recklinghausen 59:83 Eine gute Leistung zeigten die Siebziger beim letzten Spiel …