Beste Saisonleistung reicht nicht zum Sieg gegen VFK

SV Haspe 70  2 – VFK Hagen  85: 92 ( 27:27; 17:17; 19:28; 22:20 )

Mit einer starken Teamleistung in der Abwehr wie im Angriff gegen den alten und neuen Meister VFK Hagen verabschiedete sich unser Team zu Hause von seinen Fans.

Kein Team konnte sich bis zur Halbzeit entscheidend absetzen – Unentschieden zur Halbzeit. Doch der VFK hatte noch eine Trumpfkarte im Ärmel. Arnd Neuhaus ( kam erst zum Ende der 1. Halbzeit ) war mit 18 Punkten im 3. Viertel der überragende Spieler auf Seiten unseres Gegners, den wir leider in dieser Phase nicht stoppen konnten. Mit 9 Punkten Rückstand gingen wir in die Viertelpause. Jedoch in der 35. Minute gelang uns der Ausgleich beim 76:76. Beim Spielstand von 80:82 vergab Haspe 2 Freiwürfe, und VFK gelangen schnelle 5 Punkte in Folge. In der 40. Spielminute beim Stand von 85:88 waren wir wieder in Reichweite, jedoch 4 verwandelte Freiwürfe bedeuteten den Sieg für unseren Gegner.

Punkte Haspe: P. Koester 0; F. Fischer 2; D. Offermann 2; M. Frey 0; M. Toptan 17; N. Nowak 2; P. Urban 8; D. Hein 0; M. Wasielewski 36; A.F. Spitale 2; K. Neumann 16.

 Punkte VFK: Filippou 2; Lippe 0; Eulerich 0; Freyer 11; Struwe 0; Longerich 25; Wiesner 19; Schneider 6; Oeltermann 7; Neuhaus 22

 

 

... auch interessant:

U18 kehrt mit hoher Niederlage zurück

TVE Dortmund Barop – U 18 90:18 Mit einer hohen Niederlage kehrte unsere U18 Mannschaft …

D1 Niederlage gegen gute Bochumer Mannschaft

SV 70 – VFL Bochum 39:51 ( 8:16; 12:6; 8:23; 11:6 ) Haspe startet gut …