Bestes Viertel der Saison bringt Sieg in Iserlohn!

Iserlohn : u12-1 96:99

Eine harte Nuss erwartete die u12-1 mit den Kangaroos aus Iserlohn. Diese befanden sich im Tabellenmittelfeld und waren für schnellen und offensiven Basketball bekannt. Und so kam es auch: In jedem Viertel erzielten beide Teams zusammen immer mehr als 40 Punkte (!). Anfangs kamen die Siebziger mit der schnellen Spielweise der Iserlohner gar nicht klar und als dann Lukas Nowak und Khaled mit drei Fouls im 2.Viertel auf die Bank mussten, nutzten die cleveren Iserlohner die folgenden Minuten, um sich bis zur Halbzeit mit 52:45 abzusetzen.

In der Habzeit wurden vorallem  die zugelassenen 52 Punkte, die eindeutig zu viel waren, besprochen und dazu das Fastbreakspiel der Iserlohner, woraus die überwiegenden Punkte der Iserlohner entstanden. Wie die Kinder die angesprochenen Kritikpunkte und das was besser gemacht werden, auf die Folgenden 10 Mnuten übertrugen, war das Beste was es von den Jungs und Meslina zu sehen gab. Mit einem 29:8 Lauf setzte man sich bis zur 27.Spielminute 74:60 ab. Zahlreiche gute Fastbreakspiels, viele erfolgreiche Würfe und bärenstarke Defense in Person von Lukas Hengstler, Marvin und Luis Uhlenbrock erfreute die große Hasper Anhängerschaft. Highlight war hier sicherlich das Coast-to-Coast von Meslina, die den Ball so schnell pushte,dass die Iserlohner nur hinterschauen konnten.

Im letzten Viertel ließ man die Iserlohner zwar bis zum Endergebnis von 99:96 rankommen, doch hier muss gesagt werden, das wir die ganze Zeit mit 7-9 Punkten im letzten Viertel führten und die Iserlohner in den letzten Minuten einige schwierige Würfe trafen.

Am Ende stand ein hart erkämpfter 99:96 Sieg zu Buche!

Fazit: Auch wenn Lukas und Luis die meisten Punkte der Mannschaft erzielten, merke ich, dass einige Kinder den Schalter zur NRW-Liga erreicht haben. Und das macht mich stolz! Nun müssen wir zu sehen, dass alle den Korb besser treffen und wir nicht auf die Punkte der beiden angewiesen sind. Auch erwischten einige nicht den besten Tag, das gehört aber ebenfalls dazu! Weiter Gas geben Jungs und Meslina!

Punkte SV70: Nowak (42), Uhlenbrock (40), Hassan (8), Sözen (5), Hengstler und Hollmann (je 2), Kara, Wagner, Wozny und Hübsch.

... auch interessant:

Saisonbericht u14-1

Eine Zeit mit Höhen und Tiefen erlebte die u14-1 in der Saison 2017/2018. Nach der …

Gutes Spiel gegen die Citybaskets

  u14 : Citybaskets Recklinghausen 59:83 Eine gute Leistung zeigten die Siebziger beim letzten Spiel …