Bittere Niederlage in Breckerfeld

TuS Breckerfeld – SV Haspe 70 62:61 (32:30)

Mit der knappsten aller möglichen Niederlagen kehrte die Reserve des SV Haspe 70 aus der Hansestadt zurück. In einer hart umkämpften Partie konnten sich die 70er erst zu Beginn des letzten Viertels einen etwas höheren Vorsprung erspielen und waren somit drauf und dran, die Partie auf ihre Seite zu ziehen, doch im Anschluss daran produzierten die Gäste kaum noch Zählbares. Das nutzten die Gastgeber und erkämpften sich angetrieben von ihren Zuschauern kurz vor Schluss eine 62:61-Führung. Zwar blieb den Eversbüschen noch ein letzter Angriff, doch aus diesem konnten die Hasper keine Punkte mehr generieren und so mussten sie sich zu ihrem Leidwesen knapp geschlagen geben.

SV70: Rietz, Offermann (2), Strahl (2), Wagener (10), Mi. Wasielewski, Urban (16), Neumann (2), Veit (5), Waltenberg (12), Obrebski (12).

Über SV HASPE 70

... auch interessant:

Auch Jalen bleibt beim SV70

MIt Jalen Fouda kann der SV Haspe 70 einen weiteren Spieler der Saison 2023-2024 für …

H1: Neuzugang Finn Pook

Der SV Haspe 70 profitiert weiter von der Zusammenarbeit mit Phoenix Hagen. Mit dem ehemaligen …