Bonn entführt die Punkte aus der Rundsporthalle

SV Haspe 70 – Telekom Baskets Bonn 2 58:79 (31:37)

 

Die dritte Niederlage im vierten Spiel kassierte die erste Herrenmannschaft des SV Haspe 70 am vergangenen Sonntag. Dabei führten die 70er über weite Strecken der ersten Halbzeit, ehe die Gäste kurz vor der Halbzeit erstmals ausgleichen und anschließend nach zwei Dreiern von Valentin Blass mit einer 6-Punkte-Führung in die Pause gehen konnten. Nach der Halbzeitpause gelang es den Hausherren dann noch einmal ihren Rückstand zu verkürzen 43:44 (26.), doch eine insgesamt zu harmlose Offensivleistung und eine unterirdische Trefferquote von der Dreierlinie (1 von 14) der 70er sorgte letztendlich dafür, dass die Rheinländer einen ungefährdeten Sieg einfahren konnten.

 

SV70: Urban, Fuhrmann (1), Stockey (2), Bambullis, Tomann (7), Toptan, Wasielewski (6), Spitale (10), Ligons (25), Nsiabandoki (2), Paulsen (7)

 

... auch interessant:

H2 hat längere Pause!!

Da der Westdeutsche Basketball-Verband den Spielbetrieb im Jahr 2020 bis auf Weiteres wegen des Coronavirus …

H2 gewinnt Abstiegsduell

SV Haspe 70 II – TG Voerde 72:56 (40:32) Einen weiteren wichtigen Heimsieg konnte die …