Damen bauen Siegesserie weiter aus

SE Gevelsberg – SV Haspe 70 31:74 ( 2:19; 12:14; 12:19; 5:22 )

Erst nach einer Umstellung der Defense, brachte den Erfolg für die Hasper Damen. Aus einer sicheren Verteidigung, sicheren Rebound und schnellen Umschaltspiel gelang es immer wieder einfache Punkte zu erzielen. In der Verteidigung arbeitete man als Team gut zusammen. Den Damen aus Gevelsberg gelang es erst wenige Sekunden vor Schluss des ersten Viertels die ersten Punkte zu erzielen. Jedoch mit Beginn des zweiten Viertels sah man das zweite Gesicht unserer Damen. Im Gefühl des sicheren Sieges schaltete man mehrere Gänge zurück, und erlaubten den Gegner oft zweite oder dritte Chancen im Angriff. Nur mit Mühe konnte auch das 2. Viertel gewonnen werden. Das dritte Viertel ist schnell erzählt; weiterhin Nachlässigkeiten in der Verteidigung, dafür aber gutes Teamplay in der Offensive.

Im letzten Viertel sah man dann über weite Strecken das Hasper Team aus dem ersten Viertel. Aggressive Verteidigung, schnelles Umschaltspiel und gute Abschlüsse – man gestattete den nie aufgebenden Gevelsberger Damen nur 5 Punkte in diesem Viertel.

Hasper Punkte:
Schade 12; Rödl 2; Rosenbaum 20; Cording; Eicken 14; Schmidt 3; Rietz 7; Dürwald 16

... auch interessant:

U18 kehrt mit hoher Niederlage zurück

TVE Dortmund Barop – U 18 90:18 Mit einer hohen Niederlage kehrte unsere U18 Mannschaft …

D1 Niederlage gegen gute Bochumer Mannschaft

SV 70 – VFL Bochum 39:51 ( 8:16; 12:6; 8:23; 11:6 ) Haspe startet gut …