Starke erste Halbzeit bringt hohen Auswärtserfolg

TSG Schüren – SV Haspe 70 2 60:109 (22:68)

Mit einer tollen Teamleistung konnte die Reserve des SV Haspe 70 einen Kantersieg in Dortmund einfahren. Dabei erwischten die 70er einen guten Start in dieses Spiel und gingen schnell mit 2:12 (4.) in Führung. Diese bauten die Eversbüsche durch gute Defense und schnelles Spiel bis zum Viertelende weiter aus (14:28). Danach folgte das mit Abstand beste Viertel der Gäste in dieser Saison: ganze acht Punkte ließen die Hasper zu, trafen selbst sieben Dreier in diesem Spielabschnitt und erzielten sage und schreibe 40 Punkte, sodass bereits zur Pause die Vorentscheidung in dieser Partie gefallen war. In der zweiten Halbzeit nahmen die 70er dann etwas das Tempo aus der Partie und verwalteten ihren Vorsprung sicher und souverän.

SV70: Offermann, Braun (7), Meli (13), Strahl (5), Urban (21), Neumann (14), Splitt (5), Pohl (16), Siewert (7), Wasielewski (23).

... auch interessant:

H2 hat längere Pause!!

Da der Westdeutsche Basketball-Verband den Spielbetrieb im Jahr 2020 bis auf Weiteres wegen des Coronavirus …

H2 gewinnt Abstiegsduell

SV Haspe 70 II – TG Voerde 72:56 (40:32) Einen weiteren wichtigen Heimsieg konnte die …