Damen erledigen ihre Pflichtaufgabe souverän

Hemer Hustlers – SV Haspe 70 17:109 (10:48)

Den erwarteten Erfolg konnten die Damen des SV Haspe 70 gegen die Hemer Hustlers einfahren. Dabei zeigten die 70erinnen, trotz des deutlichen Sieges, eine streckenweise schwache Vorstellung. Vor allem der Beginn des Spiels (7:13, 8.) und die ersten sechs Minuten nach der Pause, als die Hasperinnen ganze sechs Punkte in sechs Minuten erzielen konnten, waren sehr schleppend. Nichtsdestotrotz hatten die Gäste auch bessere Phasen und konnten deshalb am Ende so noch die 100-Punkte-Schallmauer knacken. Erfreulich, dass alle Spielerinnen in dieser Partie punkten und somit zum Ergebnis beitragen konnten.

SV70: Grevelhörster (2), Schade (14), Thurn (22, gut), Milanovic (11), Kahlke (4), Rosenbaum (8), Cording (6), Eicken (8), Schmidt (7), Rietz (10, gut), Dürwald (17).

... auch interessant:

H2 hat längere Pause!!

Da der Westdeutsche Basketball-Verband den Spielbetrieb im Jahr 2020 bis auf Weiteres wegen des Coronavirus …

H2 gewinnt Abstiegsduell

SV Haspe 70 II – TG Voerde 72:56 (40:32) Einen weiteren wichtigen Heimsieg konnte die …