Damen erwarten Tabellenzweiten

Mit der zweiten Mannschaft der TG Voerde erwarten die Damen des SV Haspe 70 ein Team in der heimischen TH Quambusch, das sich im Laufe der Saison erst einmal geschlagen geben musste und von daher mit Sicherheit noch Aufstiegsambitionen hegt. Im Hinspiel erzielten die 70erinnen gerade 30 Punkte gegen diesen Gegner und mussten sich mit zehn Punkten geschlagen geben. Die Vorzeichen für diese Partie stehen auf Seiten der  Hasperinnen relativ schlecht, da die Trainingsbeteiligung aufgrund von Krankheit, Verletzung sowie anderer Verpflichtungen seit Wochen eher suboptimal ist und bereits feststeht, dass die eine oder andere Spielerin aus eben jenen Gründen bei diesem Spiel nicht zum Einsatz kommen kann. Der Sprungball zur Partie erfolgt am Sonntag um 18 Uhr.

... auch interessant:

HAXA-Cup 2022 – Part 1: Sichere Dir Deine Karte

Bereits 100 Karten vergriffen! Nächste Woche, am Freitag, 26. August 2022 lädt der SV Haspe …

H1: Der neue Bigman ist da

Die 1. Mannschaft des SV Haspe 70 trainiert nach der Sommerpause fleißig. Coach Micha bitte …