Damen erwarten Topteam der Liga

Zum letzten Saisonspiel erwarten die Damen des SV Haspe 70 den Tabellenführer und bereits fest-stehenden Oberligaaufsteiger aus Langendreer in der Turnhalle Quambusch. Bei ihrer finalen Saisonpartie müssen die Hasperinnen mit Caterina Schneider, Benita Schmidt und Mirjam Milanovic erneut auf drei Akteurinnen verzichten, sodass sie voraussichtlich mit zehn Spielerinnen an den Start gehen. Für die 70erinnen geht es noch darum, ob sie als Aufsteigerinnen Platz 6 oder 7 im Endklassement erreichen. Der Sprungball zur Partie erfolgt am Sonntag um 16 Uhr.

... auch interessant:

H2 hat längere Pause!!

Da der Westdeutsche Basketball-Verband den Spielbetrieb im Jahr 2020 bis auf Weiteres wegen des Coronavirus …

H2 gewinnt Abstiegsduell

SV Haspe 70 II – TG Voerde 72:56 (40:32) Einen weiteren wichtigen Heimsieg konnte die …