Damen gewinnen gegen BG Hakortsee

Die Hasper Damen erwischten am heutigen Sonntag einen ihrer besseren Tage. Das Ziel, schnell und agressiv zu spielen funktionierte tatsächlich.Fastbreak um Fastbreak wurde eingestreut und in der Defensive wurden die Füße schnell genug bewegt. In der Set-Offense gegen Mann-Mann ( Frau-Frau) – Verteidigung wurde als Team klasse zusammen gespielt!

In der Defensive wechselte man immer wieder durch zwischen Zone und Manndeckung. Der Gegner kam nie richtig ins Spiel und die 70er machten ihre Sache bis dato ganz geschickt. Nach der Halbzeit stellten die Gäste jedoch auf eine Zonenverteidigung um, gegen die sich die SV70-Ladies sehr schwer taten.

Einige Ballverluste und Fehlwürfe ließen die Mädels noch einmal zittern, doch man verstand wieder schnellen Basketball zu spielen und überrannte den Gegner noch mal mit einem 11-0 Run und das Spiel war quasi gelaufen.

Fazit: Gegen Manndeckung top, gegen Zonenverteidigung mit ach und Krach.Fastbreakspiel lief ein bisschen besser, dennoch ist alles immer noch ausbaufähig!

 

SV Haspe 70 – BG Harkortsee   54:37 (20:09; 10:06; 07:12;17:10)

Punkte SV70:

Grevelhörster(0), Schade (2), Rosenbaum (10), Milanovic (10), Rödl (12), Schirmer (2), Kahlke (9),Cording (2),Stockey (0), Dürwald (7)

 

Über SV HASPE 70

... auch interessant:

Heimniederlage für die H2

Gegen die Reserve des SVD 49 Dortmund verpatzte die Hasper Reserve den Heimauftakt in die …

H1: Derby am 2. Spieltag

Großer Rahmen, großes Spiel Bereits am 2. Spieltag kommt es in der Regionalliga West zu …