Leistungssteigerung bringt ungefährdeten Sieg

TG Witten – SV Haspe 70 31:62 (19:24)

 

Mit einem letztendlich ungefährdeten Sieg kehrten die Damen des SV Haspe 70 von ihrem Gastspiel in Witten zurück. Dabei spielten die 70erinnen in der ersten Halbzeit allerdings äußerst schwach und lagen kurz vor der Halbzeit sogar mit 16:15 in Rückstand (17.), ehe die gut aufgelegte Marlene Rietz und Mirjam Milanovic mit ihren Punkten für eine knappe Halbzeitpause der Gäste sorgen konnten. Nach dem Halbzeitpfiff spielten die 70-Ladies dann deutlich engagierter und intensiver und sorgten so innerhalb von sechs Minuten für die Entscheidung in dieser Partie (23:38, 26.). 

 

SV70:  Grevelhörster (4), Schade (17), Thurn, Milanovic (10), Schirmer, Rosenbaum (6), Cording (2), Schmidt (4), Rietz (12), Dürwald (8).

Über SV HASPE 70

... auch interessant:

SV70-Spieler beim AO-Cup

Auch beim diesjährigen AO-Cup in Vechta war der SV Haspe 70 vertreten. Noah Erfeld und …

H1: Ur-70ger geht den nächsten Schritt

Der Ur-Siebziger Luis Uhlenbrock (*2005) wird ein fester Bestandteil der 1. Mannschaft des SV Haspe …