Niederlage im Lokalderby

BG Hagen – SV Haspe 70 90:68 (51:37)

 

Nichts zu holen gab es für die erste Mannschaft des SV Haspe 70 im Lokalderby. Zwar hielten die 70er in der ersten Halbzeit rund 15 Minuten mit, doch dann zog die BG aufgrund einer kurzen Schwächephase etwas davon (44:34) und nach Freiwürfen und Seiteneinwurf im Anschluss an die Disqualifikation Oscar Luchterhandts erstmal bis auf 15 Punkte weg. Zur Halbzeit lagen die 70er so erneut höher zurück und hatten bereits 51 Gegenpunkte kassiert. Nach der Pause kamen die Gäste nicht mehr in die Partie zurück, denn bis auf Marcus Ligons zeigten sie sich offensiv zu harmlos und defensiv waren die Eversbüsche zumeist nicht in der Lage, ihre Gegenspieler wirkungsvoll zu stoppen.  

 

SV70: Urban, Fuhrmann (8), Stockey, Luchterhandt (4), Tomann (6), Toptan (6), Wasielewski (6), Spitale, Ligons (30), Nsiabandoki (4), Bambullis, Paulsen (5).

... auch interessant:

H2 hat längere Pause!!

Da der Westdeutsche Basketball-Verband den Spielbetrieb im Jahr 2020 bis auf Weiteres wegen des Coronavirus …

H2 gewinnt Abstiegsduell

SV Haspe 70 II – TG Voerde 72:56 (40:32) Einen weiteren wichtigen Heimsieg konnte die …