Defense top, Offense flop!

Einen deutlichen Sieg ohne Jarno und Domenic (beide krank) und trotz vieler Turnover und einfach verlegter Korbleger errang die u12-1 bei ihrem Auswärtstrip in Uerdingen!

Sehr schleppend verlief das Spiel (was auch daran lag, dass Uerdingen immer die 24 Sekunden Uhr runterspielte) und so sah man insgesamt eher “Hasper Schlafwagenbasketball” statt “Expressbasketball”. Dafür war wieder einmal die starke Defense ein Grund dafür, dass man die schwache Offense kompensieren konnte und trotz aller Widrigkeiten letztendlich deutlich gewann. 

Erfreulicherweise kam Simon Boenig aus der u12-2 zu seinen ersten NRW-Liga Punkten, der dankenswerterweise aushalf, sodass man zumindest zu acht anreisen konnte. Danke hierfür Simon!

Fazit: Insgesamt eine so “lala” Leistung. Um nächste Woche gegen den Tabellenzweiten BBV Köln-Nordwest bestehen zu können und eine Chance zu haben, müssen wir weitaus besser spielen als wir das gegen Uerdingen getan haben. Ein Kompliment aus einer soliden Teamleistung verdiente sich Luis Uhlenbrock, der vorallem in der zweiten Halbzeit dafür sorgte das man am Ende deutlich gewann!

Bayer Uerdingen : u12 28:78

Punkte SV70:

Rosenbaum, J. (21), Uhlenbrock, L. (14), Moneke, J. (12), Hanusa, M. (11), Bolte, Je. und Nowak, L (8), Roggenthien, M. (4), Boenig, S. (2)

 

... auch interessant:

Saisonbericht u14-1

Eine Zeit mit Höhen und Tiefen erlebte die u14-1 in der Saison 2017/2018. Nach der …

Gutes Spiel gegen die Citybaskets

  u14 : Citybaskets Recklinghausen 59:83 Eine gute Leistung zeigten die Siebziger beim letzten Spiel …