Deutlicher Sieg in Ronsdorf

Eine gute Leistung zeigte die U-12 bei ihrem Auswärtsspiel in Ronsdorf. Dabei gelangen durch schnelles Fastbreakspiel und druckvolle Defense schnelle Scores, recht schnell führte man 10:0. Doch im 1.Viertel schlief man das ein oder mal und gestattete den im Gegensatz zum Hinspiel besser gewordenen Ronsdorfern 9 Punkte. Mit einer 26:9-Führung ging man in die 1.Viertelpause, doch vorallem in der Defense war noch etwas Luft nach oben. Im Rest des Spiels verteidigte man dann wieder sehr gut und kassierte nur 5 Punkte. In der 33.Spielminute markierte “Jenni” Jendrik Bolte den 100.Punkt zur Freude der zahlreichen Eltern! 

Beeindruckend an der Mannschaft ist mal wieder das Offensivpotenzial gewesen. 10 Dreier (in der u12 außerhalb der Zone) traf man und auch die Freiwurfquote von 75% ( 12/16) waren sehr beeindruckend! Auch das Teamspiel ist mittlerweile sehr gut anschaubar. Am Ende erreichte man die als Ziel gesetzten 120 Punkte! Einziger Kritikpunkt ist die noch etwas löchrige Defense, an der man diese Woche sehr intensiv arbeiten wird 🙂

Einen Sonderlob verdiente sich Marc, der angeschlagen war und dennoch seine Mannschaft von der Bank unterstützte! Offensiv ragte Julian heraus. So macht das Spaß Jungs!

DT Ronsdorf : SV70  14:120

Punkte SV70:

Julian (40/2), Johannes (25/4), Jendrik (16/2), Maurice (12/1), Jarno (11/1), Ilias und Domenic (je 7), Marc (2)

 

... auch interessant:

Saisonbericht u14-1

Eine Zeit mit Höhen und Tiefen erlebte die u14-1 in der Saison 2017/2018. Nach der …

Gutes Spiel gegen die Citybaskets

  u14 : Citybaskets Recklinghausen 59:83 Eine gute Leistung zeigten die Siebziger beim letzten Spiel …