Home » Basketball » Die Entwicklung der u16-2

Die Entwicklung der u16-2

Die Entwicklung der Jungs aus der u16-2 in der laufenden Saison lässt sich am besten mit dem Beitragsbild beschreiben:

Mit jeder der zwei Trainingseinheiten pro Woche machen die jungen Männer kleine Fortschritte und belohnen sich selbst für ihre Arbeit, indem sie im bisherigen Saisonverlauf lediglich einmal gegen den ungeschlagenen Tabellenführer aus Boele eine Niederlage hinnehmen mussten und Spiel für Spiel verbesserte Leistungen zeigen, obwohl die Ergebnisse der Rückrundenspiele im Vergleich zu der Hinrunde eher anderes vermuten lassen.

Zu Saisonbeginn war allen klar, dass durch den kleinen Kader von nur sieben Mann wieder anstrengende Spiele bevorstehen. Erschwerend kommt noch hinzu, dass zwei der sieben Spieler, aus diversen Gründen, bisher kein einziges Saisonspiel bestreiten konnten und der Stamm der Mannschaft deshalb nur aus fünf Mann besteht, der durch einige u14- Spieler ergänzt wurde, die sich bisher sowohl im Training als auch bei den Spielen erfolgreich durchzusetzen wussten.

Um der Entwicklung  und der eher ungewohnten Saison (ursprünglich 14, durch drei Rückzüge aber nur noch 8 Spiele) mit teilweise wochen- bis monatelangen Spielpausen die Krone aufzusetzen arbeitet man momentan hart daran, bis zum letzen und entscheidenden Derby um die Kreismeisterschaft am 21. März gegen Boele-Kabel die letzten Fehler im Spiel der 70er zu beseitigen. Die Zeichen dafür stehen definitiv gut!

 

 

 

 

... auch interessant:

Solide Leistung reicht nicht aus

Baskets Lüdenscheid – H2 78:69 (22:28, 25:9, 13:16, 18:16) Bei den körperlich überlegenen Gastgebern aus Lüdenscheid …

U16 chancenlos in Duisburg

Duisburg – u16 89:58 Mit nur acht Leuten im Gepäck machte man sich am Samstagnachmittag …