Ein gutes Reitpferd springt nicht höher als es muss

SV Haspe 70 IV – TSV Hagen Unified 61:57

 

Haspe begann stark, baute dann aber vor allem im 3. Viertel, deutlich ab. Das Spiel startete man mit einem 17:03 lauf im ersten Viertel , so dass man schon wie der sichere Sieger aus. Auch im 2. Viertel konnte man den Vorsprung etwas weiter ausbauen. Anscheinend dachte man sich das Spiel nun locker nach Hause zu fahren, dagegen hatte aber der TSV etwas und kam Punkt für Punkt heran. Glücklicher Weise reichte der herausgespielte Vorsprung um doch als Sieger vom Feld zu gehen.

 

Punkte folgen:

  • Armin Singh
  • Sven Bendixen
  • Ifeanyi Igwe
  • Aeneas Eckstein
  • Ilya Kapustyan
  • Ingo Kinzel
  • Alexander Strahl
  • TJ Alias Timm Jonas  Brecht
  • Ben Binke
  • Moritz Nottelmann
  • Jannis Kühl

... auch interessant:

Nachholspiel RE Schwelm – SV Haspe 70 IV

Am kommenden Mittwoch tritt die vierte Mannschaft des SV Haspe 70 zum Saisonendspurt bei der …

Freitag letztes Heimspiel der Saison gegen BG 6

Am Freitagabend (20:30 TH Quambusch) tritt die H4 gegen BG Hagen 6 an. BG6 steht …

Ein Kommentar

  1. Was ist denn jetzt mit den Punkten?