Ein letztes Mal daheim

Am kommenden Samstag tritt das H1 Team zum letzten Mal in der Saison 2018/2019 im Hasper Ufo gegen BG Kamp-Lintfort an. Das Team möchte sich von den treuen Wegbegleitern ordentlich aus einer erfolgreichen Saison verabschieden und freut sich nach dem Spiel auf diverse Gespräche bei einem kalten Getränk. Ein Fässchen Freibier kühlt bereits vor! Bevor allerdings der gemütliche Part des Abends beginnt, müssen die 70er ordentlich Gas geben. Das Team ist bereits seit Wochen in einer personellen Notlage (Alessandro, Oscar, Luca Braun, Hamdi verletzt). Dazu reiht sich jetzt unser Forward Marco mit einer Schulterverletzung aus dem letzten Spiel gegen Salzkotten ein. Für Marco ist leider auch die Saison vorbei. Auf dem Weg wünschen wir allen verletzten und angeschlagenen Spielern gute Besserung. Somit bleibt ein kleiner Kreis für das Spiel über. Unser Kader wird durch unsere U18 und H2 Spieler aufgefüllt und wird alles daran setzen sich mit einem Sieg aus der Saison zu verabschieden! Aus dem Grund ist morgen der sechste MAN gefragt. Lasst uns gemeinsam den Sieg holen!

... auch interessant:

SV 70 informiert

Vergangene Woche informierte der SV 70 im Namen des Vorstandes ihre Mitglieder über die aktuelle …

H1 Tough Weekend

H1… … zum Abschluss des Wochenendes konnte das junge Team um Coach Micha mit ein …