Ersatzgeschwächt in den 2. Spieltag

Bei ihrem Gastspiel in Voerde müssen die Damen des SV Haspe 70 gleich auf sieben Spielerinnen verzichten, sodass das Team voraussichtlich nur mit fünf Spielerinnen antreten kann. Unter diesen Umständen also eine doppelt schwere Aufgabe für die 70erinnen bei den heimstarken Ennepetalerinnen, die eventuell noch auf Hilfe aus dem Landesligateam bauen können. Trotz aller Widrigkeiten wollen sich die Hasper Damen gut verkaufen und bei einem optimalen Spielverlauf auch um den Sieg mitspielen.

Über SV HASPE 70

... auch interessant:

H1: Raus mit Applaus

Nach 40 umkämpften Minuten endete am Freitagabend im gut gefüllten “Hasper Ufo” die Saison für …

Heimsieg für die H2

In einem ausgeglichenen Spiel setzte sich die Hasper Reserve dank eines Schlussspurtes durch und gewann …