Erste Halbzeit top, zweite flop

BG Hagen : U14  83:51 (16:17/19:13/24:7/24:14)

Ungefähr so lässt sich die Partie der u14-1 im Lokalderby gegen BG Hagen schildern. Ohne die im Hinspiel mitwirkenden Lukas, Luis und Simon, die schmerzlich vermisst wurden, musste man dem starken Spiel der BG’ler in der zweiten Halbzeit nachgeben. Dabei ging es mehr als vielversprechend los: Die Jungs und Maje setzten die geforderten Vorgaben sensationell um und so war die Partie nicht 1.Platz gegen 9.Platz, sondern ein Duell auf Augenhöhe, welches im zweiten Viertel weiter bestätigt wurde, sodass es mit einem knappen 35:30 Rückstand in die Halbzeitkabine ging.

Leider war die zweite Halbzeit das komplette Gegenteil zur ersten, obwohl die Jungs und Maje gemahnt wurden, weiter die Konzentration hoch zu halten und sich bereit zu machen, auf eine andere BG-Truppe einzustellen. Undiszipliniertes Passspiel , was gegen die Presse der BG’ler “tödlich” ist, folgte leider in den folgenden 20 Spielminuten, sodass man sich letztenendes auch in der Höhe verdient mit 83:51 geschlagen geben musste. 

Für die Jungs und Maje heißt es weiterhin zum Training zu kommen und Gas zu geben! Denn erfreulich ist, dass viele Spieler (und auch der Coach) viele neue Erkenntnisse gesammelt haben aus dieser Partie, die es mitzunehmen gilt! Einen Sonderlob verdiente sich Jarvis Moneke, der gute Trainingstage hatte und ein überragendes Spiel machte! Weiter so!

Punkte SV70:

Moneke (21), Obrebski (8), Bolte, Ja. (7), Schiffer (6), Bolte, Je. (5), Koelsch und Hassan (je 2), Roggenthien und Hanusa.

 

 

 

 

Über SV HASPE 70

... auch interessant:

H1: Ur-70ger geht den nächsten Schritt

Der Ur-Siebziger Luis Uhlenbrock (*2005) wird ein fester Bestandteil der 1. Mannschaft des SV Haspe …

Die erste Entscheidung für die H1

Nach der ruhigen Phase und dem Abschluss der Saison 2023-2024 werden beim SV Haspe 70 …