Gelingt der Ü40 “Streich” Nummer “DREI”?

Nach der erfolgreichen Qualifikation der Ü35 und Ü45 für die diesjährige “Deutsche Meisterschaft” hat unser Ü40-Team am Wochenende bei der “Westdeutschen Endrunde” die Möglichkeit nach zu legen.
 
Das Team um Center-Legende Bernd “Storch” Kruel hatte sich bereits im Dezember souverän für die in Köln stattfindende Endrunde qualifiziert. Ziel ist es nun, sich im folgenden Vierer-Turnier gegen die Gastgeber BG Köln, ART/Giants Düsseldorf und Südwest Köln mindestens einen der ersten beiden Plätze zu sichern, welcher zur Teilnahme an der Deutschen Meisterschaft berechtigt.
 
Die Gegner stammen somit ausnahmslos aus dem Rheinland und sind durchweg erfahren in dieser Altersklasse. Sowohl die ART/Giants Düsseldorf, als auch die BG Köln vertraten hierbei die Farben des WBV bei der letzten Meisterschaft 2017 in Rott am Inn. Die erzielten Platzierungen 7 und 8 ließen dabei aber sicherlich Raum zur Steigerung für die zukünftigen westdeutschen Vertreter.
 
Schon im ersten Spiel trifft man mit den Düsseldorfern auf eine harte Nuss. Das Team um den ehemaligen Nationalspieler Gerrit Terdenge, verfügt zudem mit Jan Scharpwinkel und Roman Sapko über einen starken “Frontcourt”, was viel Arbeit an den Brettern bedeutet. Im zweiten Gruppenspiel gegen die DJK Südwest Köln, trifft man auf den souveränen Gewinner der Zwischenrunde, den man jedoch bereits einmal klar bezwingen konnte. Über den Kader der BG Köln ist leider wenig bekannt, so dass zum Abschluss eine “echte Wundertüte” auf unser Team warten wird.
 
Unsere Ü40 wird mit einer guten Mischung an den Start gehen und ist hoch motiviert. Leider kann man nicht komplett antreten, da neben Holger Stockey auch “Neuzugang” Charly Neumann für das Wochenende passen muss.
 
Spielpaarungen – Sonntag 04.03.2018 
BG Köln – DJK Südwest Köln 09:30 Uhr
SG ART Giants Düsseldorf – SV Hagen Haspe 11:15 Uhr
BG Köln – SG ART Giants Düsseldorf 13:00 Uhr
DJK Südwest Köln – SV Hagen Haspe 14:45 Uhr
SV Hagen Haspe – BG Köln 16:30 Uhr
DJK Südwest Köln – SG ART Giants Düsseldorf 18:15 Uhr
 
Kader: Peter Kerpal, Ifeanyi Igwe, Patrick Langer, Andreas Schröder, Bernd Kruel, Kai Friedrich, Robin Lemke, Michael Stecken, Markus Lück, Oliver Appel, Jörg Schmidt, Arno Rissmann, Kai Schulze, Sebastian Mlynarski, Charly Neumann, Holger Stockey

... auch interessant:

Teamabend H1

Das H1 Team des SV 70 bedankt sich bei Frank Fischer/ Cafe Halle für einen …

Good & Bad News

Die Woche starten die 70er mit guten sowie schlechten Nachrichten rund um das Regionalligateam. Nach …