Geglückte Revanche gegen Lüdenscheid

U14.2- Lüdenscheid Baskets  77:42  [20:7;22:10;15:13;20:12]

 

Besser als mit einem 12:0 run hätte das Spiel nicht starten können!!! Allerdings hatte das Team zum Ende des ersten Viertel schon 7 Teamfouls. Leider sehr unnötige Fouls, die am Ende den ein oder anderen etwas einschüchtern. Dennoch konnte das Team jedes Viertel für sich entscheiden und damit die Niederlage aus dem  Hinspiel ausgleichen. Alles in einem war es ein tolles Spiel, man hat teilweise ein gutes zusammenspiel gesehen und das zugucken hat Spaß gemacht. Außerdem konnte man munter durch wechseln, sodass jeder mehr Spielzeit hatte als vielleicht gewohnt. Im dritten Viertel war ein deutlicher Einbruch der zwar nicht weh tat aber, der zeigte, dass der Sieg am Ende nicht geschenkt war sondern, dass das Team gemeinsam an sich arbeitet und auch Fortschritte macht.

 

Good Job!!!

Punkte:

Jesiek (22), Dierkes (20), Hase (15), Kivrak (8), Marcelino (6), Rajic,Gausi & Neumann (2), Krause, Walther & Kanji (0)

Über SV HASPE 70

... auch interessant:

HAXA-Cup 2022 – Part 1: In einer Woche geht’s los

Zwei ProA-Ligisten aus NRW, ein rund-erneuertes Phoenix-Team: HAXA-Cup 2022 – Part 1 in der Hasper …

HAXA-Cup 2022 – Part 2: Ein erster Blick auf die neue H1

Beim zweiten Teil des HAXA-Cup’s 2022 wartet ein volles Programm auf die SV70-Anhänger und weitere …