H1 muss auswärts ran

Mit dem Auswärtsspiel bei der BBG Herford hat die erste Mannschaft des SV Haspe 70 am kommenden Samstag eine schwierige Aufgabe zu bewältigen. Zwar hat die Mannschaft von Coach Markus Röwenstrunck die letzten Partie allesamt verloren, aber viel fehlte in diesen Partien nicht zum Sieg, bei denen die Ostwestfalen auch noch ohne ihren spanischen Topscorer Guillermo de la Puente Monente auskommen mussten. Spieler wie Philipp Humke, Joshua Micheaux, Jordan Whelan, Edward Flynn, Christoph Steffen und Karl Gronau können einem Spiel jederzeit ihren Stempel aufdrücken und zeugen für die Qualität und Ausgeglichenheit im Team der BBG. Bei den Haspern fehlten unter der Woche einige Akteure aufgrund von Verletzung und Krankheit beim Training, sodass immer noch fraglich ist, in welcher Aufstellung sie antreten können. Spielbeginn in Herford ist um 19.30 Uhr.

... auch interessant:

H2 hat längere Pause!!

Da der Westdeutsche Basketball-Verband den Spielbetrieb im Jahr 2020 bis auf Weiteres wegen des Coronavirus …

H2 gewinnt Abstiegsduell

SV Haspe 70 II – TG Voerde 72:56 (40:32) Einen weiteren wichtigen Heimsieg konnte die …