H2 gelingt erster Saisonerfolg

VfL AstroStars Bochum – SV Haspe 70 II 56:83 (25:42)

Mit einem wichtigen Sieg kehrten die 70er vom Abstiegsduell aus Bochum zurück. Dabei lagen die 70er während der gesamten Partie nicht einmal in Rückstand. Zu Beginn gingen die Hasper nach einem guten Start direkt mit 2:9 (3.) in Führung. Diesen Vorsprung hielten die Gäste bis zum Ende des ersten Spielabschnitts und bauten ihre Führung im zweiten Viertel weiter aus. Egal was die Bochumer in der Defense versuchten, die Eversbüsche hatten in dieser Phase auf alle defensiven Versuche der Hausherren eine Antwort und setzten sich dadurch bis zum Pausenpfiff auf 25:42 ab. Nach der Halbzeit mobilisierten die Hausherren zwar nochmal alle Kräfte und verkürzten bis auf 45:56 (28.), doch im Gegensatz zu den ersten beiden Spielen zeigten die Hasper weiterhin eine gute Körpersprache. Mit dem notwendigen Einsatz wehrten die 70er die Anstrengungen der AstroStars ab und konterten die kleine Serie der Gastgeber. So lagen die Hasper nach dem dritten Spielabschnitt wieder komfortabel in Führung (45:64). Im letzten Viertel sorgten dann sechs Punkte von Philipp Urban und acht Zähler des kämpferisch vorbildlich agierenden Kevin Neumann für die Vorentscheidung in dieser Partie (50:78, 36.). 

SV70: Rietz, Offermann, Kühl (2), Strahl (4), Wagener (7), Urban (16), Martin Wasielewski (20), Waltenberg (6), Jan Henrik Siewert (8), Obrebski (7).

 

... auch interessant:

H2 hat längere Pause!!

Da der Westdeutsche Basketball-Verband den Spielbetrieb im Jahr 2020 bis auf Weiteres wegen des Coronavirus …

H2 gewinnt Abstiegsduell

SV Haspe 70 II – TG Voerde 72:56 (40:32) Einen weiteren wichtigen Heimsieg konnte die …