H2 gelingt höchster Saisonsieg

SV Haspe 70  II – SVD 49 Dortmund II 95:34 (50:16)

Mit unglaublichen 61 Punkten fegte die zweite Herrenmannschaft des SV Haspe 70 die Dortmunder in diesem Abstiegsduell aus der heimischen Rundsporthalle. Dabei traten die 70er jedoch zu keinem Zeitpunkt dieses Aufeinandertreffens wie ein potenzieller Abstiegskandidat auf und übernahm nach dem 0:2 (1.) der Gäste durch Punkte von Jan Henrik Siewert, Kevin Neumann und Marvin “Lonzo” Waltenberg schnell die Führung (8:2, 4.) in diesem Spiel und gab diese im weiteren Verlauf der Partie nicht mehr ab. Zwischen der siebten und 17. Minute ließen die 70er dabei nicht einen einzigen Punkt der Gäste zu, erzielten selbst aber 28 Zähler und konnten so mit einer mehr als komfortablen Führung in die Halbzeitbesprechung gehen. Auch nach der Pause ließen die Gastgeber keinen Millimeter nach und ließen mit einer tollen Laufbereitschaft weiterhin kaum Punkte der Gäste zu. Offensiv dagagen überzeugten die Eversbüsche durch eine ausgeglichenen Teamleistung, in der alleine sieben Spieler zweistellig scoren konnten. Aber alle eingesetzten Spieler konnten im Laufe dieses Spiels überzeugen und hatten ihren Anteil an dem sensationellen  95:34- Erfolg.

SV70: Michael Wasielewski (2), Mlynarski, Jotta Siewert (10), Kühl, Strahl (10), Wagener (14), Neumann (7), Urban (16), Martin Wasielewski (14), Waltenberg (13), Obrebski (10).

... auch interessant:

H2 hat längere Pause!!

Da der Westdeutsche Basketball-Verband den Spielbetrieb im Jahr 2020 bis auf Weiteres wegen des Coronavirus …

H2 gewinnt Abstiegsduell

SV Haspe 70 II – TG Voerde 72:56 (40:32) Einen weiteren wichtigen Heimsieg konnte die …