H2 gelingt weiterer Heimerfolg

SV Haspe 70 II – VfL AstroStars Bochum II 71:56 (37:26)

Mit einer relativ ausgeglichenen Teamleistung konnten die jungen 70er den zweiten Erfolg in Serie einfahren. Erneut ohne fünf Akteure angetreten, durch Routinier Michael Marscheider aus der dritten Mannschaft verstärkt und von Martin Wasieleweski gecoacht, dem am Wochenende gleich zwei Heimsiege gelangen, lagen die Gastgeber ab dem zweiten Viertel immer leicht in Front und konnten ihre suboptimale Vorstellung in der Offense durch eine gute Defensivleistung kompensieren. Am Ende gelang den Eversbüschen nach vielen Ups and Downs ein wichtiger Sieg im Kampf um den Klassenerhalt.

SV70: Rietz, J.H. Siewert (6), Pelplinski (12), Strahl (5), Wagener (11), Neumann (13), Urban (13), Marscheider (6), Obrebski (5).

Über SV HASPE 70

... auch interessant:

SV70-Spieler beim AO-Cup

Auch beim diesjährigen AO-Cup in Vechta war der SV Haspe 70 vertreten. Noah Erfeld und …

Die erste Entscheidung für die H1

Nach der ruhigen Phase und dem Abschluss der Saison 2023-2024 werden beim SV Haspe 70 …