H2: Knappe Niederlage vor toller Kulisse

Die Hasper Reserve beendet die Saison 2022-2023 mit einer knappen Niederlage in Breckerfeld. Vor toller Kulisse waren es nach hartem Kampf nach 40 Minuten 4 Punkte zu wenig.
 
TuS Breckerfeld – SV Haspe 70 2  69:65 (23:21, 11:14, 21:10, 14:20)
 
Gegen die enge Zonenverteidigung der Breckerfelder fanden die Gäste zu Beginn gute Lösungen und trafen ihre Dreier. So verlief das erste Viertel ausgeglichen. Das 2te Viertel war punktearm, die Defense stand im Vordergrund. Die 70ger gingen mit einer knappen Führung in die Halbzeit.
 
Der schlechte Start ins dritte Viertel brachte die Hasper schnell in Rückstand. Im letzten Viertel versuchten die 70ger alles, um das Spiel zu gewinnen, doch ohne den in der 34. Minute disqualifizierten Aaron Liebermann fehlte die Durchschlagskraft. Dennoch kämpften die Gäste vor ihren rund 50 Fans.
 
So endet die Saison 2022-2023 mit einer Niederlage und dem Erhalt des Oberligaplatzes. Nach den vielen Irrungen und Wirrungen im Kader, ist das erste Ziel für die nächste Saison einen soliden, zuverlässigen Kader zusammenzustellen und die Nachwuchsspieler kontinuierlich zu entwickeln.
 
Punkte SV70: Oskar Rietz (0), Dymtro Sluchyk (0), Mahmutcan Toptan (8), Kubilay Cicem (11), Serkan Tanyel (8), Leon Wagener (17), Luca Stanek (2), Tim Zurhausen (0), Michael Obrebski (0), Luis Uhlenbrock (13, 4 Blocks), Aaron Liebermann (6)
 
Vielen Dank an Bodo Zurhausen, der während der gesamten Saison Team und Verein mit super Fotos versorgt hat, Dankeschön!
 

Über SV HASPE 70

... auch interessant:

H1: Ur-70ger geht den nächsten Schritt

Der Ur-Siebziger Luis Uhlenbrock (*2005) wird ein fester Bestandteil der 1. Mannschaft des SV Haspe …

Die erste Entscheidung für die H1

Nach der ruhigen Phase und dem Abschluss der Saison 2023-2024 werden beim SV Haspe 70 …