H2 mit zweitem Saisonsieg

TuS Breckerfeld – SV Haspe 70 2 67:81 (41:39)

Mit zwei wichtigen Punkten im Kampf um den Klassenerhalt konnte die zweite Mannschaft des SV Haspe 70 aus der Hansestadt abreisen. Dabei erwischten die Gäste allerdings einen schlechten Start, machten viele Fehler in der Pick-and-Roll-Defense und wurden vor allem durch das gute Inside-Spiel der Gastgeber vor große Probleme gestellt. Zwar kamen die 70er nach einem schlechten ersten Viertel besser in die Partie, aber zur Halbzeit lagen die Hansestädter mit 41:39 in Front. Nach der Pause verteidigten die Hasper dann deutlich aggressiver und kamen so auch offensiv besser in die Partie. Durch ein mit 27:9 gewonnenen dritten Spielabschnitt sorgten die Gäste für die Vorentscheidung in dieser Partie und kamen nicht mehr in Gefahr, das Spiel noch zu verlieren. So rechnete sich der Einsatz von Martin Wasielewski, der viel Ruhe ins Spiel der 70er brachte und darüber hinaus 20 Punkte erzielen konnte. Ein gutes Spiel in Offense und Defense zeigte Philipp Urban.

SV70: Arnt, Obrebski, Siewert (10), Strahl (4), Wagener (2), Kilic (4), Urban (20), Neumann (8), Wasielewski (20), Pohl (14).

Über SV HASPE 70

... auch interessant:

HAXA-Cup 2022 – Part 1: In einer Woche geht’s los

Zwei ProA-Ligisten aus NRW, ein rund-erneuertes Phoenix-Team: HAXA-Cup 2022 – Part 1 in der Hasper …

HAXA-Cup 2022 – Part 2: Ein erster Blick auf die neue H1

Beim zweiten Teil des HAXA-Cup’s 2022 wartet ein volles Programm auf die SV70-Anhänger und weitere …