H2 – unglückliche Niederlage im Derby

BG Harkortsee – SV Haspe 70 2 80:79 ( 16:24; 16:16; 20:25; 26:14)
Im gesamten Spiel konnte sich unser Team nie entscheidend genug absetzen. Immer
wieder gelang es unserem Gegner Hartkortsee einen 10-Punkterückstand mit
großen Kampfgeist aufzuholen. Beim Spielstand 62:72 in der 37. Spielminute
sah unser Team schon wie der sichere Sieger aus. Aber dann mussten mit
Kevin Neumann und mit Martin Wasielewski zwei Spieler der Starting Five foulbedingt
das Spielfeld verlassen. Die daraus resultierende Versunsicherung unseres Teams
nutzte unser Gegner durch einige Ballgewinne zu schnellen Punkten. Beim Spielstand
von 71:74 in der 38. Spielminute war Hartkortsee wieder im Spiel. Und in der
40. Minute gelang es unserem Gegner zum ersten Mal im Spiel in Führung zu gehen ( 79:77). Im Gegenzug gelang unseren jüngsten Spieler trotz Foul der Ausgleich, jedoch
der Bonusfreiwurf wurde vergeben. 6,5 Sekunden vor Schluss wurde wieder ein
Foulspiel der Hasper Mannschaft geandet, der 2. Freiwurf zur Führung 80:79 verwandelt.
Auszeit Haspe – jedoch der letzte Angriff wurde nicht erfolgreich abgeschlossen.
Fazit: unsere Mannschaft hat gegen über dem ersten Saisonspiel eine bessere Leistung
abgerufen, aber leider führte wieder eine schwache Freiwurfquote zur Niederlage.
Punkte: P. Köster; F. Fischer 4; A. Meli 13; M. Wroblewski 5; T. Tempelmann 6;
A. Voß; J.P. Strahl 10; M. Wasielewski 32; K. Neumann 8; D. Hein 2

Über SV HASPE 70

... auch interessant:

Auch Jalen bleibt beim SV70

MIt Jalen Fouda kann der SV Haspe 70 einen weiteren Spieler der Saison 2023-2024 für …

H1: Neuzugang Finn Pook

Der SV Haspe 70 profitiert weiter von der Zusammenarbeit mit Phoenix Hagen. Mit dem ehemaligen …