H3 baut Tabellenführung gegen Meinerzhagen aus…

LOCO EXPRESS – TUS Meinerzhagen 89:66 (22:13,31:14,16:19,20:20)

Dem Express gelang am späten Mittwoch Abend ein guter Start ins Spiel. Die erste Fünf hatte alles schnell im Griff und gutes Centerspiel über Matze und einige Breaks von Rizzo sorgten für einen frühen sicheren Vorsprung (+9 nach dem ersten Viertel). Im zweiten Viertel dann bereits die Vorentscheidung – trotz vieler Wechsel gelingt ein 21:4 Run und das Spiel steht bei +26 zur Pause.

Ein anderes Bild in der zweiten Halbzeit – hierbei ist nicht klar ob die Coaches um Pete und Robs das Wechselspiel letztlich übertrieben oder ob die Luft nach der klaren Führung zur Pause und weiterhin +27 bis zur 26. Spielminute zu früh ein wenig raus war. Die tapferen Gäste steckten nicht auf, und gewannen die zweite Halbzeit dann sogar mit drei Punkten. Gefährdet war der Sieg jedoch zu keinem Zeitpunkt mehr, aber schön anzusehen der Rest des Spiels dann aber auch eher weniger…

Fazit: Ein ungefährdeter Sieg gegen eine durchaus gut organisierte Mannschaft aus dem Sauerland, die jedoch überwiegend von Peter Neufeld getragen wurde. Die Freiwurf-Quote bleibt mit 50% das große Sorgenkind – wer hätte das vor der Saison gedacht. Höhepunkt dabei ein Freiwurf-Airball von einem hier nicht genannten Spieler – bedeutet der Strafenkatalog muss wohl oder übel nochmals angepasst werden!

Punkte Express: Olli 4, Günni 4, Dustin, Steffi 5, Rizzo 9, Gio 6, Aras 6, Fassou 10, Phil 4, Flow 10, Maschine 9, Matze 23

Über Robin Lemke

... auch interessant:

Ü45 – LOCO-EXPRESS rauscht zum dritten Meistertitel in Folge!

Auch in diesem Jahr heißt der deutsche Meister der Altersklasse Ü45 erneut SV Haspe 70! …

Deutsche Meisterschaft der Ü45 in Hagen – Hasper „LOCO-EXPRESS“ auf dem Weg zur erneuten Titelverteidigung!

Ein weiteres Highlight steht für die Hasper Basketballer am kommenden Wochenende (20./21.04.2024) auf dem Programm. …