H4 gewinnt in Witten

Das erste Spiel in der Bezirksliga-Aufstiegsrunde gewannen die 70ger bei den Witten Baskets. Vielen Dank an Ersatzcoach Nedim Zukic.

Witten Baskets 2 – SV Haspe 70 4  66:79  (18:21, 14:27, 18:13, 16:18)
 
Nach einem ausgeglichenen ersten Viertel, verletzte sich Oscar Luchterhandt zu Beginn des zweiten Viertels und konnte nicht weiterspielen. Daraufhin übernahm Kevin Neumann und erzielte bis zur Halbzeit 22 Punkte. Mit einer komfortablen 16-Punkte-Vorsprung wurde die Spielrichtung gewechselt.
 
Ein kurzes Aufbäumen der Wittener wurde mit einer SV70-Auszeit beendet. Nach dem 5. Foul von Kevin Neumann spielten die 70ger klein und schnell und schafften es immer wieder zum Korb zu kommen. So gelang ein 13-Punkte-Auswärtssieg und ein gelungener Start in die Aufstiegsrunde.
 
Für den SV70 spielten: Oscar Luchterhandt (14), Sebastian Riede (5), Ladewig Arnt (12), Angelo Meli  (13), Cem Sengül (2), Maurizio Keil (2), Kevin Neumann (22), Gökhan Kabacaoglou (5), Maurice Hanusa (2), Justus Dierkes (2), Jannis Kühl (0), Brandon Foebang (0)

Über SV HASPE 70

... auch interessant:

H2: Ein erfolgreicher Saisonabschluss

Mit einem knappen und verdienten Sieg verabschiedet sich die Hasper Reserve aus der Oberliga-Saison 2023-2024. …

Saisonfinale für die 2. Mannschaft

Zum letzten Saisonspiel begrüßt die 2. Mannschaft des SV Haspe 70 das Team des BC …