H5 kämpft sich zum Sieg

SV Haspe 70 V – SG VFK Boele-Kabel VI 50:38 (12:5 ; 10:7 ; 11:10 ; 17:16)

Das Nachholspiel zwischen den Hasper Oldies und Boele VI startete mit Verspätung, da der zweite angesetzte Schiedsrichter nicht erschien und erst auf einen Ersatz gewartet werden musste.
Die Warterei schien beiden Teams nicht gut getan zu haben, es entwickelte sich ein schleppendes Spiel, mit Turnovern und wenig Punkten.

Nach gespielten 4 Minuten und 5:4-Führung für die Gäste sorgten 8 Hasper Punkte für eine 12:5-Viertelführung. Im zweiten Viertel kam Boele bis auf zwei Punkte heran (14:12 – 18. Minute), doch auch hier konnten die Hasper mit einem weiteren 8-Punkte-“Run” zur 22:12-Pausenführung kontern.

Das Positive: Die Defense stand, nur 12 Punkte in 20 Minuten zugelassen. Jedoch war die Offense viel zu pomadig, es wurde sich und der Ball zu langsam bewegt. Die Oldies bekamen den Ball kaum nach Innen und die Würfe von aussen fielen selten. Resultat nur 22 selbst erzielte Punkte. Die Anschreiber scherzten, dass sie wohl mit einer Spalte auskommen würden.

Für die zweite Halbzeit nahm man sich eine schnellere Spielweise vor, das gelang jedoch nicht. In Viertel drei blieb es durchgehend bei um die +10. Die Hasper konnten sich nicht weiter absetzen und trafen nur wenige Würfe.

Das letzte Viertel eröffnete Patrick mit einem Dreier, Michael ließ drei weitere Punkte folgen. Boele konterte mit 7 Punkten am Stück (39:31 – 33. Minute). Das Spiel plätscherte dahin, Hasper machte die nötigen Punkte um Boele nicht noch näher herankommen zu lassen, Boele versuchte es u.a. mit Dreiern. Konstantin war es vorbehalten die letzte Punkte zum 50:38 – Heimsieg zu erzielen.

Fazit:
Positiv: nur 38 Punkte kassiert.
Ein eher mäßiges Spiel der Hasper Oldies, mit wenig Tempo und wenig Zug zum Korb. Viel Schatten/Wenig Licht. Das können wir besser!
Dennoch sprang ein Sieg gegen den Tabellendritten heraus.

Ausblick: Am kommenden Donnerstag folgt das erste Rückrundenspiel, 30.01.2020 – 18:45 Uhr, TH Quambusch: SV Haspe 70 V – TV Hohenlimburg II

Teamstats:
SV 70 V: 4 Dreier, 14 Fouls, 10/16 FW (62,5%)
Gegner: 4 Dreier, 11 Fouls, 10/19 FW (52,6%)

Punkte 5. Herren
Fresen 4 , Langer 8 (2×3) , Wolf 4 , Rissmann 1 (1/1 FW) , Koop 0 , Rietz n.e. , Nasched 2 , Stecken 14 (6/8 FW) , Westhoff 8 (2×3) , Lück 7 (3/5 FW) , Schmidt 2 (0/2 FW).

 

... auch interessant:

Oldies beenden die Saison auf Platz 1

Nachdem die Saison wegen der Corona-Krise abgebrochen wurde, beenden die Herren der 5. Mannschaft die …

H5 heute gegen TSV Hagen Unified

Für die Hasper Oldies steht heute das Spiel gegen den TSV Hagen Unified auf dem …