Erste Mannschaft stürzt den Tabellenführer

SV Haspe 70 – BG Biggesee 72:58 (31:28)

 

Danke einer sehr engagierten Verteidigungsleistung konnte die erste Mannschaft des SV Haspe 70 einen überraschend hohen Erfolg gegen den Tabllenführer feiern.

Von Beginn an gingen die 70er engagiert zu Werke und konnten sich so schnell einen Vorsprung erspielen (9:0, 4.). Danach kamen die Gäste jedoch etwas besser ins Spiel und gingen im zweiten Viertel kurzzeitig in Führung (27:28, 20.). Doch die Gastgeber konnten noch einmal zurückschlagen und eine knappe Halbzeitführung mit in die Kabinen nehmen. Nach der Pause erwischten die Hausherren erneut den besseren Start und setzen sich wieder etwas weiter von den Gästen ab (40:30, 24.), doch der Tabellenführer ließ sich einfach nicht abschütteln und konnte den Rückstand bis zum Ende des dritten Viertels wieder verkürzen (48:43). Im letzten Spielabschnitt legten die 70er dann in der Defense noch einen Zahn zu, zwangen die Gäste zu schwierigen Würfen oder Ballverlusten und konnten so durch eine 13:1-Serie zum 61:44 (35.) für die Vorentscheidung in diesem Spiel sorgen. Nur 58 zugelassene Punkte zeigten eindrucksvoll, mit welchem Engagement alle 70er an diesem Tag verteidigt haben. In der Offense konnten sich vor allem Florian Tomann, Oscar Lucherhandt und Michael Marscheider auszeichnen.

 

 

SV 70: Urban (n.e.), Wolf (3), Luchterhandt (21), Tomann (24), Wasielewski (3), Marscheider (16), Höhn (3), Nowak, Spitale (2).

 

... auch interessant:

H2 hat längere Pause!!

Da der Westdeutsche Basketball-Verband den Spielbetrieb im Jahr 2020 bis auf Weiteres wegen des Coronavirus …

H2 gewinnt Abstiegsduell

SV Haspe 70 II – TG Voerde 72:56 (40:32) Einen weiteren wichtigen Heimsieg konnte die …